FAQ

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu LupoVet.at

Ihr Hundefutter wird mit Ihrer innovativen AQUA-PRESS-Methode hergestellt. Was bedeutet das eigentlich?

Schon allein durch ihre nach unserem schonenden Herstellungsverfahren weitgehend bestehen gebliebene Grundstruktur wirken alle LupoVet-Produkte wie Balsam für den Darm. Eine zweifache Sterilisation bei hohen Temperaturen (bis zu 133°C) und Drücken (bis zu 8 bar) der üblichen moderneren und preiswerteren Extruder-Herstellungsverfahren kann die Inhaltsstoffe verändern: die Grundsubstanz kann dabei unkontrolliert zerstört werden und eine Nachbedampfung mit künstlichen Vitaminen erforderlich machen.

KALTGEPRESST IST EINFACH BESSER

LupoVet-Nahrung wird nach (hygienisch notwendigem) druckfreiem Kochen der Kohlenhydrat- und Proteinquellen bei der Endherstellung aufwändig in der Mühle traditionell mit den besten schonend getrockneten und zermahlenen Zutaten (diverse LUFAs (Landes-, Untersuchungs- und Forschungsanstalten der Bundesländer), Labor eurofins) bei nur noch maximal 38° kaltwassergepresst (aquapress). Dadurch erreichen wir, dass bei der Pressung keinerlei thermische Denaturierung der Inhaltsstoffe mehr stattfinden kann. (“aquapress” exclusiv bei LupoVet). Damit ist ein maximaler Gehalt an natürlichen Vitamin- und Mineraliengehalt, aber auch eine anhaltend sättigende sowie darmanregende Grundstruktur der zugefügten Ingredienzen in der Nahrung selber gesichert.

LupoVet: “Lieber ohne Fieber” – im Endherstellungsprozess kaltgepresst bei maximal 38°C (aquapress) (statt der sonst bei kaltgepressten Hundenahrungen üblichen 48°C)

Produzieren Sie Ihr Hundefutter selbst oder verwenden Sie industrielle Herstellungsverfahren?

Unsere kompletten Futtermittel werden nach Rezeptur in einer deutschen Mühle hergestellt, einem unabhängigen Unternehmen, das in Deutschland eine gute Position bei der Herstellung hochwertiger tierischer Produkte einnimmt. Unsere Rezepte sind auf die medizinischen Eigenschaften der Inhaltsstoffe ausgerichtet und von einzigartiger und beständiger  Qualität. Während des Kaltpressens des Futters achten wir besonders auf den natürlichen Gehalt an Vitaminen und Spurenelementen und auf die Erhaltung aller organischen Mineralien. Damit kommen wir einer kontinuierlichen, sättigenden, „wilden“ Ernährung am nächsten. in einem einzigen Garvorgang bei 48 ° C produziert, stimuliert das Futter das Verdauungssystem und bewahrt die biologische Vielfalt der Nährstoffe in den verwendeten Pflanzen und Gewürzen, sodass der physiologische Nahrungsbedarf gedeckt ist.

Was ist Happy Fido?

happyfido.at ist Generalimporteur und offizieller Vertriebspartner von LupoVet in Österreich. Hierbei handelt es sich um eine von Tierärzten verwaltete Online-Plattform für alles rund um Hunde und Katzen. Ihre Bestellungen und die Lieferung Ihrer Waren wird ohne Umwege und Verzögerungen direkt über Happy Fido abgewickelt. 

Wie sollte die Futterumstellung erfolgen?

Wir empfehlen generell eine schrittweise Anpassung über 2-5 Tage. Wenn Ihr Hund mit extrudiertem Futter gefüttert wurde, empfehlen wir, dieses alte Futter nicht mit unseren LupoVet-Sortimenten zu mischen, sondern den Anteil an altem Futter langsam zu verringern und den Anteil an LupoVet schrittweise zu erhöhen, jedoch tagsüber separat zu verteilen zunächst als Belohnung. Wenn Sie LupoVet geben, müssen Sie zuerst die entsprechende Menge wiegen, da sich die Dichte des Futters von den gängigen Futtermittel unterscheidet und das Volumen in der Schüssel verringert wird. Die empfohlene Menge für einen erwachsenen Hund beträgt ungefähr 1,2% seines Gewichts (für einen Welpen ungefähr 2,5%). Dann ist es gut, Ihren Hund zu beobachten: Wenn er dünner oder größer wird, müssen Sie nur die Futtermenge an die exklusiven Bedürfnisse Ihres Hundes anpassen. Sie müssen immer noch bedenken, dass der Hund während der Anpassungsphase an dieses neue Futter mehr Stuhlgang haben kann. Dies stabilisiert sich jedoch im Allgemeinen schnell (wie bei Menschen, die plötzlich von einer “Schnitzel-Diät” abweichen und auf “Salat” umstellen.

Haltbarkeit – Wie lange hält LupoVet?

LupoVet ist ein kaltgepresstes Futter und hält 8 Monate (außer Swiss Selection Chicken, das 6 Monate haltbar ist). Die Konservierung unserer Produkte basiert  ausschließlich auf natürlichen Materialien ohne chemische Zusätze. In unseren Lagern werden Luftfeuchtigkeit und Temperatur kontinuierlich überwacht und angepasst. Damit garantieren wir eine optimale Lagerung ohne Qualitätsverlust! Die Waren, die wir versenden, sind mindestens 3 Monate nach dem Versand verbrauchbar. Die Haltbarkeit unserer Produkte könnte verlängert werden, wir lehnen dies jedoch ab, um die Frische unserer Naturprodukte zu gewährleisten. Darüber hinaus empfehlen wir, den Beutel innerhalb von 3 Monaten nach dem Öffnen zu leeren.  

Woher kommt das Fleisch von LupoVet?

Im Allgemeinen sind die Zutaten deutschen Ursprungs und alle unsere Lieferanten halten sich an unsere “Qualitätsvereinbarung”. Ziegenfleisch ist australischen Ursprungs und Hering wird im Atlantik in Richtung der skandinavischen Küste gefangen. Unsere Swiss Selection Hühnernahrung enthält in der Schweiz gezüchtetes Hühnerfleisch aus artgerechter Tierhaltung. 

Gibt es in LupoVet chemische Konservierungsmittel, Farbstoffe, Zusatzstoffe, Sojabohnen etc.?

Nein. In unserem Futter werden nur die in der Zusammensetzung genannten Zutaten verwendet. Dies wird von unseren Lieferanten garantiert. Wir werden regelmäßig und freiwillig von unabhängigen Labors überprüft. Die so geprüften Proben werden 3 Monate aufbewahrt, bevor sie vernichtet werden.

Welche Antioxidantien werden verwendet um das Fett zu stabilisieren?

Die Konservierung von LupoVet erfolgt ausschließlich durch natürliches Rosmarin und die Vitamine C und E. Chemische Konservierungsstoffe (wie z.B. Ethoxiquin, BHT und BHA), Farbstoffe, EG-Zusatzstoffe sowie Vitamin K3 werden bei LupoVet nicht verwendet und sind in unseren Produkten nicht enthalten!

Welches Futter empfehlen Sie für Welpen oder Junghunde?

Wir empfehlen LupoVet Sporty , unser Poulet Suisse oder unser Black Forester 365, die sich (auch wegen des günstigen Calcium-Phosphor-Verhältnisses) hervorragend für Welpen und Junghunde eignen. Wir bieten eine einzige in sich vielfältige Nahrung für alle Rassen und jedes Alter an, wie in der Natur! Wolfswelpen fressen natürlicherweise ja auch kein spezielles Welpenfutter, und so konnten wir mit Hilfe der Natur die übliche – eher verwirrende – Produkt-Vielfalt vermeiden. Sollte Ihr 4-beiniger Freund besonders haut- und darmempfindlich sein oder an Allergien leiden, wäre unser getreidefreies IBDerma-Hyposens das Richtige für ihn. Dieses ausgewogene  Dauervollfuttermittel ist selbstverständlich auch für gesunde und junge Hunde geeignet. Ein Mischen mehrerer Sorten oder ein abwechselndes Füttern ist möglich (aber nicht nötig), wenn Ihr Hund das mag und gut verträgt. Die zu empfehlenden Futtermengen finden Sie in dieser Tabelle:

fuetterungsempfehlung3
Empfehlen Sie für einen gesunden Hund Sporty oder IBDerma-Hyposens? Bedeutet der Preisunterschied zwischen den Produkten einen Qualitätsunterschied?

Für gesunde, nicht übergewichtige Hunde empfehlen wir unser LupoVet Sporty als ausgewogene, kaltgepresste, natur-liche und roh-köstliche Hundenahrung. Sollte Hund besonders haut- und darmempfindlich sein oder an Allergien leiden, wäre unser LupoVet IBDerma-Hyposens das Richtige für ihn. Dieses ausgewogene Dauervollfuttermittel ist selbstverständlich auch für gesunde und  junge Hunde geeignet.

Bei gesunden Hunden ist natürlich auch ein Füttern beider Sorten, abwechselnd oder gemischt, möglich aber selbstverständlich nicht nötig. Für gesunde Hunde bietet sich als Abwechslung zu unserem LupoVet Sporty auch unser Poulet Suisse oder unser Black Forester 365 an! Selbstverständlich sind unsere Qualitätsansprüche an alle unsere Produkte gleich hoch! Unser IBDerma-Hyposens wurde speziell für Hunde mit chronischen Darmerkrankungen sowie als hypoallergene Ausschlussdiät entwickelt und zeichnet sich durch seine exotischen Protein- und Kohlenhydratquellen aus. Allein die höheren Einkaufspreise dieser unüblichen Rohstoffe erklärt den höheren Preis. Qualitativ ist das Sporty selbstverständlich genauso hochwertig, die Proteinquelle ist hier Ente, die ebenfalls glutenfreien Kohlenhydratquellen sind Vollkornmais und -reis.

Welches Futter empfehlen Sie für Hunde mit Arthrose?

Gerade bei der Arthrose ist es wichtig, dass die Hunde schlank gehalten werden! Bei unserem SpeckWeg handelt es sich um eine ausgewogene, glutenfreie Hundenahrung, deren Kaloriengehalt um ca. 30% geringer ist als bei üblichen Hundenahrungen und die selbstverständlich auch bei Arthrose geeignet ist. Auch unser IBDerma-Hyposens wäre als komplett getreidefreies Futter natürlich geeignet, dieses müsste ggf. in der Menge dann entsprechend reduziert und mit Gemüse gestreckt werden! Bitte beachten Sie bei der Mengengestaltung, dass es sich bei den empfohlenen ca. 1,2 % des Körpergewichts lediglich um einen Richtwert handelt, der natürlich individuell verschieden ist und auch von der Aktivität Ihres Hundes abhängt. Wir empfehlen, die Tagesration von unserem Hundefutter morgens abzuwiegen und einige Bröckchen davon einfach immer mal wieder auch zwischendurch als Leckerli aus der Hand zu füttern.

Welches Futter ist für ältere Hunde geeignet?

Unsere Idee ist es, Futter für alle Hunde aller Arten und jeden Alters zu haben. Nach unserem Konzept bieten wir eine einzige in sich vielfältige Nahrung für alle Rassen und jedes Alter an, wie in der Natur! Ältere Wölfe fressen natürlicherweise ja auch nichts anderes als die erwachsenen Rudelmitglieder und Welpen, und so konnten wir mit Hilfe der Natur die übliche – eher verwirrende – Produkt-Vielfalt vermeiden. Sollte Ihr Hund speziell haut- oder darmempfindlich sein, oder an Allergien leiden, empfehlen wir Ihnen unser LupoVet IBDerma-Hyposens oder IBDerma Happy Chi, ansonsten kommt sowohl unser LupoVet Sporty als auch unser LupoVet Sélection Poulet Suisse, unser Black Forester oder unser LupoVet B!Light/ SpeckWeg auch für ältere Hunde in Frage.

Bei allen Hundenahrungen handelt es sich um ausgewogene Dauervollfuttermittel, die in der Regel sehr gerne gefressen werden! Sollte Ihr Hund eher zu Übergewicht neigen oder sich im höheren Alter einfach weniger bewegen, empfehlen wir Ihnen unser LupoVet B!Light/ SpeckWeg, dessen Kaloriengehalt gegenüber den anderen Hundenahrungen um ca. 30% reduziert ist. Natürlich ist es auch möglich, die Futtermenge einfach ggf. etwas zu reduzieren und die Hundenahrungen mit frischem oder gedünstetem Gemüse “zu strecken”, damit die Portion nicht zu klein ausfällt! 

 Gut geeignet sind z.B. Sauerkraut bis zu 1% des Körpergewichts, Zucchini, Salatgurke, saure Gurken, (Eisberg) Salat, Möhren (Vorsicht ggf. bei weißen Ausstellungshunden) etc.! Als Leckerlis empfehlen wir diesen Hunden auch mal Apfelstückchen zu geben. Bitte beachten Sie, dass es sich bei der auf der Verpackung angegebenen Futtermenge von 1,2% des Körpergewichts lediglich um einen Richtwert handelt, der natürlich individuell verschieden ist und auch von der Aktivität Ihres Hundes abhängt.


Dank LupoVet geht es meinem Hund wunderbar, sie liebt ihr Futter, hat ein sehr glänzendes Fell und erhält immer wieder Komplimente von unserem Tierarzt.

Nicole B. und Luna